ÜBER UNS

Das Ziel der Zeitschrift „Die Elbe“ ist es, die arabische Gesellschaft in Deutschland zu integrieren, indem möglichst viele Informationen und Entwicklungen verbreitet und angesprochen werden.

Durch ihre Veröffentlichung in arabischer und deutscher Sprache fördert „Die Elbe“ das kulturelle Zusammenleben, indem sie positive Erfahrungen verbreitet und gleichzeitig von ihrer kulturellen Vielfalt profitiert.

Die Elbe begrüßt alle Menschen, die literarische Beiträge über persönliche und/oder gemeinsame Erfahrungen, sowie Herausforderungen und Lösungen kundgeben möchten. Die Zeitschrift ist offen für alle Meinungen und Vorschläge, die zur Verwirklichung ihrer Ziele beitragen.

Ich möchte allen Unterstützern danken, die zum Erfolg dieses Projekts beigetragen haben. Ich erwähne insbesondere: Nancy Waterstreet Hudak, Katrin Lindner, Meisun Yahia, Rahma Bin Faraj, Natali Darwisch, Assaad Kanaan, Adly Alqubty, Radwan Al Saadi, Rehab Saud, Lafi Khalil, Wisam Abo Facher, Sameh Sawan.

Chefredakteur Dr. Nabil Khalil

„Die Elbe“ ist eine monatlich erscheinende Zeitschrift, die über Verteilzentren in verschiedenen deutschen Städten und per Post kostenlos verteilt wird.